Her mit Deinen Patientendaten!

von Fefe’s Blog: http://blog.fefe.de/?ts=aa3c7701

Endlich kümmert sich unsere Regierung mal um notleidende Firmen wie … Apple! Und wer sonst noch so mit Patientendaten Geschäfte machen will. Die Junge Welt berichtet:

Die Telematikinfrastruktur soll demnach »für weitere Anwendungen im Gesundheitswesen und für weitere Leistungserbringer« geöffnet werden. Damit setzen Lobbyisten der IT-Industrie eines ihrer zentralen Anliegen durch. Bleibt dieser Punkt im Gesetz, könnten künftig private Firmen wie Apple mit den Produkten iHealth oder Apple Watch Patientendaten nutzen, um damit Profite zu machen.

Ja super! (Danke, Dirk)

‚Die Rechte‘ gründet „Beratungsstelle für Opfer von ‚Deutschenfeindlichkeit'“

Es klingt wie Satire: Der Verband der Neonazi-Kleinpartei „Die Rechte“ aus Hamm verkündet auf ihrer Internetseite1 die Gründung einer Beratungsstelle für Opfer von „Deutschenfeindlichkeit“. Sie soll Betroffenen „ von deutschenfeindlicher Gewalt und sonstiger inländerfeindlicher Diskriminierung“ helfen. Hoffentlich sind die „geschulten Berater“ (Eigenaussage) gut vorbereitet: Die rechte Szene liebt dieses angebliche Phänomen.